Aktuelle Meldungen:

  • 16. SAG Workshop - 16. SAG Workshop am Montag, 3. und Dienstag, 4. Juni 2019 in Gauting Thema: SAG Standards für die Zugversuchsmethode - Entwicklung eines technischen Standards für die Durchführung und Auswertung Dieses Mal möchten wir uns ausschließlich auf das konzentrieren, was wir aus unseren Erfahrungen und früheren Workshops gelernt haben und den SAG-Standard wirklich einen großen Schritt voranbringen. Daher wollen wir diesen Workshop nutzen, um den Rahmen des SAG-Standards zu setzen und den Workshop mit einer Entwurfsversion davon abzuschließen. Der Montag soll… Weiterlesen
  • 15. SAG Workshop - am Dienstag, den 25. September 2018 in Bremen Thema: Zugversuche an geneigten Bäumen - Besonderheiten und Probleme bei den Messungen und Auswertungen In diesem Workshop steht das gemeinsame Messen an schräg stehenden Bäume im Vordergrund. Dabei wollen wir 5 Bäume in verschiedenen Richtungen ziehen, die Ergebnisse analysieren und über die Auswertung der Daten diskutieren. Achtung: Die Vorbereitungen für den Workshop beginnen bereits am 24.9.2018 um 17:00 Uhr nach dem Abschluss der Mitgliederversammlung der SAG Baumstatik. Sprache Deutsch und Englisch, Übersetzung… Weiterlesen
  • 14. SAG Workshop - Am 26.2.2018 hat der 14. Workshop der SAG Baumstatik stattgefunden. In Gauting trafen sich knapp 40 Teilnehmer aus 10 Ländern von Kanada bis Kroatien und England bis Italien. Das Thema waren Ergebnisse aus der aktuellen Forschung an Hochschulen zur Baumstatik. Die Präsentationen umfassten folgende Inhalte: Kippversuche an Pappeln auf Staunässestandorten (J. Böttcher) Kippversuche an abgestorbenen Fichten (R. Schröder) Bruch- und Kippversuche an Fichten im Wald (O. Krišāns, Riga) Der Einfluss der Geometrie auf die Tomografie (Prof. S. Rust) Der Einsatz… Weiterlesen

Der Baum

ist ein komplexer biologischer Organismus, dessen Funktionen vielfach erst ansatzweise verstanden werden. Ganz offensichtlich können wir dieses Verständnis nur fördern und vertiefen, wenn hierfür ein breiter interdisziplinärer Ansatz gewählt wird. Hierfür sollen alle rational nachvollziehbaren Erkenntnisse und Untersuchungsansätze zur Kenntnis genommen und unvoreingenommen auf ihre praktische Einsetzbarkeit geprüft werden.

Die SAG will hierfür nicht nur die Ressourcen ihrer Mitglieder nutzen, sondern strebt auch eine Fachdiskussion mit allen Vertretern von Fachdisziplinen außerhalb der SAG an. Unsere Arbeit richtet sich nicht darauf, die Interessensvertretung einzelner Untersuchungsmethoden und Herangehensweisen zu sein. Vorhandene Methoden sollen diskutiert, fachlich eingeschätzt und nach Möglichkeit integriert und anhand neuer Erkenntnisse weiterentwickelt werden.

Wir

  • über 30 Mitglieder
  • aus 9 Ländern
  • seit 2010

  • regelmäßige Workshops
  • und Mitgliederversammlungen
  • lebendiger Austausch
  • offen für neue Mitglieder!

Fachkompetenz

Die Sachverständigen-Arbeitsgemeinschaft Baumstatik ist ein international tätiger eingetragener und gemeinnütziger Verein.
Unsere Mitglieder stammen aus den Fachbereichen Forst- und Ingenieurwissenschaften, Biologie, Mykologie, Baumpflege und Gartenbau. Diese Sachkenntnisse und Erfahrungen fließen in eine interdisziplinäre Zusammenarbeit ein.

Die Mitglieder der disziplinäre SAG Baumstatik e.V. verfügen über eine reichhaltige Erfahrung auf dem Gebiet der Baumstatik. Dies beruht neben dem hohen Kenntnisstand im jeweiligen Fachgebiet unter anderem auf der Erstellung von mehreren Tausend Sicherheitsgutachten an Bäumen, auf der Grundlage von statisch integrierten, verletzungsfreien Zugversuchen. Unsere Fachkompetenz spiegelt sich auch in der Tatsache wieder, dass nahezu alle Mitglieder der SAG als Sachverständige öffentlich bestellt und vereidigt (öbv SV) und damit bei Gericht als Gutachter tätig sind.