Bild rechts

Aufnahme neuer Mitglieder in die SAG-Baumstatik e.V.

Die Entscheidung über die Aufnahme neuer Mitglieder in die SAG-Baumstatik e.V. liegt bei der Mitgliederversammlung der SAG-Baumstatik e.V, die über die Aufnahme jedes neuen Mitglieds entscheidet. Es besteht kein Rechtsanspruch auf eine Mitgliedschaft in der SAG-Baumstatik e.V. und nur natürliche Personen können SAG-Mitglied werden. Firmen-Mitgliedschaften sind ausgeschlossen.

Voraussetzungen

Grundsätzlich können alle Personen SAG-Mitglieder werden, die die nachfolgenden Aufnahmebedingungen erfüllen:

Sachverständige, Wissenschaftler oder Lehrende

  1. die sich mit der Untersuchung und Bewertung von Bäumen oder mit den Grundlagen für solche Untersuchungen befassen oder
  2. die Erfahrung in der Durchführung und Auswertung von Zugprüfungen haben oder
  3. die ingenieurstechnische, biologisch integrierende Arbeitsweisen für die Untersuchung und Bewertung von Bäumen benutzen

Interesse an der Arbeit der SAG-Baumstatik e.V. und Bereitschaft zu aktiver Mitarbeit wird vorausgesetzt. Um den/die Bewerber/in kennen zu lernen, soll er/sie an mindestens zwei SAG-Workshops teilnehmen.

Ablauf einer Bewerbung

  1. Der/die Bewerberin nimmt an mindestens zwei Workshops der SAG Baumstatik teil.
  2. Der/die Bewerberin stellt einen formlosen schriftlichen Antrag an den Vorstand der SAG-Baumstatik e.V., mit dem der Wunsch SAG-Mitglied zu werden, bekundet und begründet wird. Der/die Bewerber muss dem Vorstand darlegen, dass die vorgenannten Aufnahmebedingungen für seine Person erfüllt sind und sollte ein Mitglied der SAG als Referenz benennen.
  3. Der Vorstand prüft den Antrag und schlägt der Mitgliederversammlung eine Aufnahme vor.
  4. In der Mitgliederversammlung stellt der/die Bewerberin sich selbst vor. Das als Refernz benannte Mitglied der SAG Baumstatik wird befragt. Die Aufnahme erfolgt durch Beschluss der Mitgliederversammlung mit 2/3 Mehrheit der Versammlung.

 

Mitgliedsbeitrag

Der Jahresbeitrag für eine Mitgliedschaft in der SAG-Baumstatik e.V. beträgt zur Zeit: EUR 400.00

Der Mitgliedsbeitrag wird erstmals für erstmals für das laufende Jahr der Aufnahme erhoben.

Bereits bezahlte Gebühren für die Teilnahme an SAG-Workshops im Jahr der Aufnahme, werden auf den ersten Jahresbeitrag angerechnet.

Öffnet internen Link im aktuellen FensterAufnahme-Antrag