Bild rechts

14. Workshop der SAG Baumstatik

 

Am 26.2.2018 hat der 14. Workshop der SAG Baumstatik stattgefunden. In Gauting trafen sich knapp 40 Teilnehmer aus 10 Ländern von Kanada bis Kroatien und England bis Italien.

 

Das Thema waren Ergebnisse aus der aktuellen Forschung an Hochschulen zur Baumstatik. Die Präsentationen umfassten folgende Inhalte:

 

  • Kippversuche an Pappeln auf Staunässestandorten (J. Böttcher)
  • Kippversuche an abgestorbenen Fichten (R. Schröder)
  • Bruch- und Kippversuche an Fichten im Wald (O. Krišāns, Riga)
  • Der Einfluss der Geometrie auf die Tomografie (Prof. S. Rust)
  • Der Einsatz von Infrarot-Markern bei der optischen Überwachung von Zugversuchen (K. Wiegmann)
  • Spektral- und Waveletanalysen von Neigungsmessungen im natürlichen Wind (L. Hoffmann)
  • Korrelation von Zugversuchen und Neigungsmessungen im natürlichen Wind zur Windlastschätzung (D. Esche, P. Schuhmacher)

Die Ergebnisse werden als Zusammenfassung in Kürze auf dieser Website verfügbar sein. Wir bedanken uns bei allen Mitwirkenden für ihre Präsentationen und die aufschlussreichen Diskussionen.

 

 

Gruppenbild 14. SAG Workshop